nach oben
  •  FAQ
  • Ultraforce Live Support
  •  Whatsapp

Gaming PC und mehr für Jedermann - PC zocken am Limit!

Gaming PC Systeme von Ultraforce!

Sie suchen ein neues, für Sie optimiertes Gaming PC System? Dann sind Sie auf Ultraforce.de genau richtig.

Egal, ob Sie einen Gaming PC für E-Sports suchen oder die neuesten Spiele in atemberaubender 4K- oder VR-Qualität spielen möchten, wir haben einen Gaming PC für diesen Job.

Bei uns gibt es günstige Komplett PC für Einsteiger oder Core Gamer, High End Gaming PCs für professionelle oder berufliche Ansprüche mit oder ohne Betriebssystem, und Xtreme PC für die stärksten Herausforderungen. Bei uns findet jeder seinen leistungsstarken Gaming PC. Einsteiger und Fortgeschrittene, für Freizeit oder Beruf. Sollten Sie nicht den richtigen PC finden, werden unserer Technik-Experten zusammen mit Ihnen, via LiveChat oder über die für Sie kostenfreie Rufnummer (0800-Hotline), die richtige Lösung erarbeiten.

Sie wollen gute Gaming PC günstig kaufen? Dann nutzen Sie den Tag und bestellen Sie Ihr individuelles Kraftpaket - ein ULTRAFORCE Gaming PC "Made in Germany".

Die Wahl des richtigen High End Gaming PC!

Mit einem Gaming PC von Ultraforce können Sie ganz einfach ein Upgrade durchführen, um über eine wesentlich höhere Gamingleistung zu verfügen, mit der die gängigsten PC-Spiele von heute funktionieren.

Während Sie mit Ihrem neuen Gaming PC weiterhin im Internet surfen, Fotos durchsuchen, und auf soziale Netzwerke zugreifen können, ist die erstklassige Leistung ideal für Videospiele ausgelegt.

Ein Schlüsselmerkmal in einem Gamer PC ist die Fähigkeit, Daten schnell zu verarbeiten. Verschiedene Faktoren können dazu führen, dass Ihr Computer nicht reagiert, was zum Beispiel zu kritischen Fehlern beim Spielen führen kann. Die Leistung der einzelnen Komponenten wie zum Beispiel der Arbeitsspeicher (RAM) bestimmt, wie schnell Sie Anwendungen ausführen können.
Ein weiteres wichtiges Element ist die Grafikkarte, die dafür ausgelegt ist, schnell hochwertige Bilder zu rendern, sodass Sie ruhigere Bildraten mit weit weniger grafischer Verzögerung erhalten. Zusammen bieten sie die optimale Leistung, die Sie beim Spielen suchen.
Auch die CPU trägt stark zur Geschwindigkeit bei. Ob es ein AMD Ryzen oder ein Intel i5, i7 oder sogar i9 Prozessor sein soll hängt natürlich ganz von Ihrem Budget ab.

Sollten Sie also hoch anspruchsvolle Games spielen wollen, sollten Sie auch direkt ein Gaming PC mit einer hochwertigen Grafikkarte und viel RAM ins Auge fassen. Eine nachträgliche Aufrüstung ist meist kostenintensiver. über den Konfigurator können Sie sich Ihren perfekten Gamer PC zusammenstellen.

Wissenswertes zum Thema Gaming PC

Für einen Gamer gibt es kein größeres Highlight als einen richtig gut ausgestatteten High End Gaming PC. Wenn die einzelnen Komponenten stimmen, macht einfach jedes PC-Game Spaß und man kann ganz ohne Störungen in höchster Auflösung zocken sowie eine hervorragende Grafik und Soundqualität genießen.
Keine Frage, die Leistung eines Gaming PCs muss deutlich höher sein als die eines normalen Computers, mit dem man nur in Office-Programmen arbeitet. Deshalb sollte man bereits vor dem Kauf wissen, worauf es bei der Auswahl ankommt.
Wir stellen vor, was einen guten Gaming PC auszeichnet - und warum sich der Kauf eines Fertigsystems für einen Gamer immer lohnt.

Mainboard und Prozessor: Die Herzstücke eines guten Gaming PCs

Ohne Zweifel ist das Mainboard eines der entscheidenden Bauteile, wenn es um die Auswahl eines Gamer PCs geht. Dies sollte nach Möglichkeit einen modularen Aufbau aufweisen - so ist es später kein Problem, einzelne Teile davon auszutauschen oder zu erweitern. Deshalb sollten sich PC Gamer schon vor dem Kauf damit auseinandersetzen, wie viele Komponenten an das Mainboard gekoppelt werden sollen. Zu empfehlen ist in jedem Fall, dass das gewählte Produkt mit mehreren PCI-Slots ausgestattet ist. Damit keine Probleme hinsichtlich der Kompatibilität entstehen, ist es darüber hinaus wichtig, darauf zu achten, dass der Prozessor, Arbeitsspeicher und auch das Mainboard zueinander passen. Auch sollten Gamer auf mehrere Lüfter-Anschlüsse achten. Denn weil der Prozessor bei einem Gaming PC mit Hochleistung arbeitet, kann er schneller heiß werden als normale Computer.

Weil gerade bei grafikintensiven Games immer wieder während des Spiels zwischengespeichert wird, sollte bereits beim Kauf auf einen möglichst starken Arbeitsspeicher gesetzt werden. Je höher die RAM-Leistung, desto flüssiger kann man spielen. Es sollten allerdings keinesfalls weniger als 8 GB Arbeitsspeicher sein, ansonsten kann es schon bei mittlerer Qualität zu Leistungseinbußen kommen.

Wenn man sich die Frage stellt, welcher Prozessor der richtige ist, dann sollte vor allem gewährleistet sein, dass sich dieser mit dem Mainboard verträgt. Treten hier Störungen auf, beeinträchtigt dies die gesamte Leistung des Gamer PCs. Bei Intel-Prozessoren sollte man sich nicht ausschließlich nach den Bezeichnungen i5 oder i7 richten, denn sie sagen erst einmal nicht viel über die Aktualität aus. Ein Prozessor, der aus der i5-Baureihe stammt, kann sogar aktueller und leistungsstärker sein als ein i7-Prozessor.

Bei einem guten Gaming PC sollte der Prozessor über 4 oder besser 8 Kerne verfügen, die Taktrate beträgt im besten Fall mindestens 3 Gigahertz. Weiterhin sollte man darauf achten, dass der High End Gaming PC mit einem guten Kühler für den Prozessor ausgestattet ist, damit dieser auch bei längerer Nutzung nicht zu heiß wird.

Grafikkarte und Festplatte - das ist bei einem Gaming PC wichtig

Wenn man als leidenschaftlicher Gamer einen PC kaufen möchte, dann sollte man nicht am falschen Ende sparen. Denn moderne PC-Games sind alles andere als anspruchslos: Da die Grafiken immer aufwändiger werden, benötigen die Games entsprechende Computer, welche die Inhalte flüssig verarbeiten können. Es gilt also, darauf zu achten, dass der PC mit einer möglichst großen Festplatte ausgestattet ist. Hier kommt es nicht so sehr darauf an, ob es sich um ein günstiges oder besonders schnelles Modell handelt - sie sollte allerdings nicht weniger als 1 TB Speicher aufweisen. Ist die Festplatte zu klein, kann man nicht selten nur eines oder zwei Games installieren, was mehr als ärgerlich ist.

Nicht zuletzt stellt die Grafikkarte eines der wichtigsten Bauteile eines guten Gaming PCs dar. Hier lohnt es sich, auf Aktualität und Leistung zu achten - was meist leider nicht günstig ist. Allerdings darf man sich dann über flüssig laufende Spiele in hoher Bildqualität freuen. Da die neuesten Games auf dem Markt grafisch immer aufwändiger produziert werden, lohnt es sich in jedem Fall, sich nicht für eine günstige Grafikkarte zu entscheiden. Die Leistung sollte mindestens 800 MHz sowie einen Speicher von nicht weniger als 2 GB aufweisen - dann ist allein schon die Grafik eines PC-Games ein Augenschmaus.

Was beim Gaming PC kaufen für Gamer außerdem wichtig ist

Eine Komponente, die häufig unterschätzt wird, ist die richtige Wahl des Netzteils. Es lohnt sich, ein Netzteil in guter Qualität zu kaufen, das mit mindestens 800 Watt arbeitet. Dann funktioniert das Netzteil auch noch problemlos, wenn man weiteres Zubehör an den PC anschließt, welches ebenfalls Strom erfordert. Bei der Verkleidung ist es wichtig, dass diese über genügend Lüftungsschlitze und leistungsstarke Ventilatoren verfügt. Ist ein Gamer PC zudem mit zahlreichen USB-Ports ausgestattet, lassen sich sowohl Maus als auch Tastatur, Boxen, Headset und weitere Extras daran anschließen.

Den Gaming PC selbst zusammenstellen oder fertig kaufen - was ist besser?

Eine Frage, die sich viele Nutzer stellen, ist die, ob man seinen PC als Fertigsystem kaufen oder selbst zusammenstellen sollte. Natürlich hat ein Eigenbau den großen Vorteil, dass man alle Komponenten dem individuellen Budget und Erwartungen entsprechend auswählen kann. Allerdings gehört auch viel handwerkliches Geschick hinzu - und sollte etwas nicht richtig funktionieren, ist man selbst dafür verantwortlich. Deshalb ist es die bessere Lösung, auf das Zusammenstellen zu verzichten und sich für ein Fertigsystem zu entscheiden.

Der größte Vorteil ist hier insbesondere, dass man sich sicher sein kann, dass alle Komponenten perfekt aufeinander abgestimmt sind. Man muss sich keine Sorgen darum machen, dass irgendetwas nicht passt oder nicht korrekt funktioniert. Denn es gibt kaum etwas ärgerliches, als wenn man über viele Stunden hinweg einen PC auseinander und wieder zusammenbaut - nur um dann festzustellen, dass er nicht richtig arbeitet.

Entscheidest du dich für ein Fertigsystem, genießt du darüber hinaus den besonderen Service, jederzeit einen Ansprechpartner zu haben. Sollte es mit dem PC Probleme geben oder benötigst du eine Reparatur, kannst du dich an Experten wenden, die sich sofort darum kümmern. Sie können dir hilfreiche Tipps geben und dir bei Bedarf geeignetes Zubehör empfehlen, welches zu deinem PC passt. Und natürlich ist es in gewisser Hinsicht auch bei Fertigsystemen möglich, die Komponenten selbst zu bestimmen: Du kannst dich aus einer Vielzahl an unterschiedlichen Modellen entscheiden, so dass es ganz sicher auch für deine individuellen Ansprüche einen passenden PC gibt.

 

PC Gaming Zubehör

Egal, ob Sie einen leistungsstarken Desktop für zu Hause spielen oder einen Laptop für unterwegs - das richtige PC Gaming Zubehör kann den Unterschied zwischen einem großen Sieg und einer Spielniederlage ausmachen. Das Hinzufügen eines größeren Monitors mit hoher Auflösung und Bildwiederholfrequenzen ist ein guter Anfang, um die Welt um Sie herum zu sehen. Ein Gaming Headset mit Surround Sound oder sogar kabellosem Komfort ist ein weiteres Muss für ernsthafte Spieler. Und kein Gaming System ist ohne Tastatur und Gaming Maus, die zu Ihrem Stil und Ihrer Technik passen, vollständig. Sie können alle diese Komponenten während des Bestellablaufs im Konfigurator auswählen, falls Sie es wünschen.

Nutze den Tag mit einem Sieg auf einem ULTRAFORCE Gaming PC!

Weitere Unterkategorien: